Sie sind hier: Startseite/Veranstaltungen


Warning: mysqli::query(): Empty query in /kunden/kulturseite.de/webseiten/kunden/kulturforum21/ausgabe/homepage/inc/termininfo_detail_class.php on line 155
Do. 19.05.22
20.00 Uhr
Veranstaltungsort
Konzertscheune

Small Kingdom

South African Edition featuring Tutu Puoane (South Africa)
Sommerkonzerte im Kulturforum

Small Kingdom

Karten zu dieser Veranstaltung bekommen Sie in unserem Onlineshop (bereitgestellt durch reservix.de):

Veranstalter:
Kulturforum Lüneburg e.V.

Mit klick auf ein Logo öffnet sich ein neues Fenster und Sie werden zur jeweiligen Seite weitergeleitet.

Karten per Post oder als print@home.
Mit print@home von reservix können Sie Karten bis 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn kaufen und Zuhause ausdrucken.

titelbild

Small Kingdom is an extraordinary Singer songwriting music experience with a strong improvisational character. The band was originally born out of the idea of combining classical music with more popular music, but there is no fear of contact with other styles. Also rock influences in addition to jazz improvisations has been part of the concept. Since 2022 the Band introduced a new member Tutu Puoane – vocals (South Africa) to the project and called it “South African Edition”.

Im Rahmen der Neuerscheinung des Album von Small Kingdom “South Africa Edition” (ZYX Music), inspiriert durch den hundertsten Geburtstag von Nelson Mandela, wird ein neues internationales Projekt featuring Tutu Puoane vorgestellt. Neben Tutu ist auch der Sänger Ron Spielman mit eigenen Kompositionen vertreten.

Musikalisch wurden südafrikanische Rhythmen mit populären Klängen und Jazz verbunden. Die Kompositionen sind Eigenkompositionen des Ensembles. “Small Kingdom” ist ein außergewöhnliches Singer Songwriter Musikerlebnis mit stark improvisatorisch geprägtem Charakter.

Tutu Puoane (vocals)

Puoane, die in Mamelodi bei Pretoria aufwuchs, begann 1997 in Johannesburg als professionelle Musikerin. Sie studierte zunächst Jazzgesang an der University of Cape Town bei Jelena Reveshin und Virginia Davids. Jack van Poll bot ihr an, 2002 ihre Studien am Koninklijk Conservatorium Den Haag fortzusetzen, wo Rachel Gould sie unterwies.

Im Jahr 2000 war sie als Vokalistin mit der South African National Youth Big Band auf internationaler Tour. 2001 trat sie mit Tucan Tucan auf dem North Sea Jazz Festival Cape Town auf; auch konzertierte sie mit Sibongile Khumalo. 2007 legte sie ihr Debütalbum Songs vor. Zu ihrem Quartett, das teilweise zum Sextett erweitert wurde, gehörten Ewoud Pierreux, Nicolas Thys und Lieven Venken. Weiterhin hat sie in verschiedenen Programmen mit dem Brussels Jazz Orchestra zusammengearbeitet und tourte auch mit Marcus Wyatt. Zudem arbeitete sie mit Saxkartel, mit Jasper van’t Hofs Pili Pili, Tuur Florizoones MixTuur und mit der niederländischen Frits Bayens Big Band. Sie trat in vielen europäischen Ländern, aber auch in Nordamerika auf.

2000 gewann sie die Old Mutual Jazz Encounters in der Kapregion. Bei der Daimler Chrysler South African Jazz Competition 2001 erhielt sie einen Ehrenpreis als vielversprechendes Nachwuchstalent. 2004 wurde sie mit dem Young Artist of the Year Award for Music der Standard Bank ausgezeichnet. Für ihr Album Quiet Now wurde sie 2010 mit dem South African Music Award für das „beste traditionelle Jazzalbum“ ausgezeichnet. Im Folgejahr errang sie denselben Preis mit dem gemeinsam mit dem Brussels Jazz Orchestra eingespielten Album Mama Africa.

Ron Spielman (vocals, guitar)

reist in der Musikwelt von Singer/Songwriter durch Folk, Pop, Jazz, Blues bis Rock. Ron ist einer der größten, unbekanntesten Bekannten der deutschen Musikszene. In Berlin, wo er seit fast 15 Jahren lebt, haben seine Auftritte in wechselnden Formationen längst Kultstatus erreicht.

Sonja Firker (viola/vocals) aus Lüneburg

Sonja spielt und singt in Bands und Ensembles der unterschiedlichsten Stilrichtungen (u. a. im Geigen-Pop-Quartett Babaji, im Casanova Society Orchestra, in der Jazz-Pop-Band Mellow Melange), spielte Hauptrollen in mehreren musikalischen Theaterproduktionen und arbeitete sowohl im Studio als auch live mit vielen nationalen und internationalen Stars (Temptations, Seal, Carl Douglas, Meat Loaf, Sarah Connor, Otto Waalkes, Joy Denalane, Niels Frevert, Bosse, Udo Jürgens, Bodo Wartke). Sonja ist Yamaha-Artist.

 

SMALL KINGDOM

Tutu Puoane – vocals (South Africa)

Ron Spielman – guitars & vocals (DE/US)

 Regis Molina – Saxophones (DE)(Cuba)

Andreas Henze- Kontrabass (DE)

Andy Winter – drums & percussion (Austria/US)

Sonja Firker – violin (DE)

Sebastian Peszko – Viola (ES)

Lucian Moreno – Cello (Canada)

 

Kartenpreise:
Karten online und an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in Lüneburg an der LZ-Kasse am Sande und Ticketcenter in der Rosenstraße:
€ 23,00 / Ermäßigt: € 18,60, inkl. Vorverkaufsgebühr, zzgl. Versandkosten.

Abendkasse: € 26,00 / Ermäßigt € 22,00

Veranstalter:
Kulturforum Lüneburg e.V.

 

weiter
weiter
weiter
weiter